Startseite Service Partner Sponsoren Impressum Kontakt

Raumfahrt
Übersicht
Service
Newsletter bestellen
Artikel kommentieren
Artikel empfehlen



Astro Medien




ESA-Generaldirektor und weitere ESA-Direktoren im Amt bestätigt
24. Juni 2006. Der Rat der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) hat auf seiner heutigen Tagung in der ESA-Hauptverwaltung in Paris die Amtszeit von Jean-Jacques Dordain als Generaldirektor um weitere vier Jahre verlängert.


ESA Generaldirektor Jean-Jacques Dordain Vergrößerung (Quelle: ESA)

Dordain war im Dezember 2002 zum ESA-Generaldirektor ernannt worden und trat sein Amt im Juli 2003 an. Seine berufliche Laufbahn begann Dordain beim "Office National d'Etudes et de Recherches Aérospatiales" (ONERA). In die ESA trat er im Mai 1986 ein.

Er war zunächst Leiter der Abteilung "Förderung und Nutzung der Raumstation und plattformen", die dann infolge einer Umstrukturierung in Abteilung "Schwerelosigkeitsforschung und Columbus-Nutzung" umbenannt wurde. 1993 wurde er zum Beigeordneten Direktor für Strategie, Planung und Internationale Politik ernannt. Im Mai 1999 wurde ihm die Leitung der Direktion für Strategie und Technische Bewertung übertragen, bevor er im Februar 2001 die Stelle des ESA-Direktors für Raumfahrzeugträger übernahm.

Während seiner ersten Amtszeit als ESA-Generaldirektor setzte sich Dordain konsequent für die Stärkung der wissenschaftlichen Vorhaben der ESA und die Durchführung künftiger europäischer Weltraumtätigkeiten zum Nutzen aller europäischen Bürger und somit für den Erfolg Europas ein. Er hat weiterhin die Beziehungen mit der Europäischen Union vertieft und war maßgeblich an der Ausarbeitung einer europäischen Raumfahrtpolitik beteiligt. Zu seinen jüngsten Erfolgen gehören die politischen und programmatischen Beschlüsse der ESA-Ratstagung auf Ministerebene im Dezember 2005 in Berlin.

Der ESA-Ratsvorsitzende, Prof. Sigmar Wittig erklärte: "Ich bin der Überzeugung, dass der Rat der ESA heute den richtigen Beschluss gefasst hat. Mit der einstimmig erfolgten Wiederwahl von Jean-Jacques Dordain als ESA-Generaldirektor hat der Rat ein eindeutiges Zeichen des Vertrauens gesetzt. Hierzu möchten wir Herrn Dordain beglückwünschen. Wir sind zuversichtlich, dass er die Raumfahrt in Europa auch weiter aktiv fördern wird."

Auf seiner heutigen Tagung hat der Rat der ESA außerdem die Amtszeit des Italieners Antonio Fabrizi als Direktor für Raumfahrzeugträgerprogramme um weitere vier Jahre verlängert.

Fabrizi war für diese Stelle im April 2003 ernannt worden und hatte seine Tätigkeit im Juli darauf aufgenommen. Seinen Abschluss machte Fabrizi im Fach Maschinenbau an der Universität "La Sapienza" in Rom. Nach einer Karriere bei BPD nahm er mehrere Aufgaben bei Fiat Avio/UBS wahr, wo er auch am Vega-Programm beteiligt war. Von 2000-2003 hatte er bei Fiat/Avio den Posten des Vizepräsidenten des Geschäftsbereichs Raumfahrt inne. Er war ferner Präsident und Generaldirektor von Vegaspazio. Auch die Amtszeit des Franzosen Daniel Sacotte ist für weitere zwei Jahre bestätigt worden. Er hatte im November 2004 das Amt des Direktors für Programme für Bemannte Raumfahrt, Schwerelosigkeitsforschung und Exploration übernommen. Von Juni 1997 bis März 2004 war er zunächst Verwaltungsdirektor und anschließend von April bis Oktober 2004 Direktor für Exploration.

Sacotte studierte Astrophysik und nahm ab 1973 in der französischen Raumfahrtagentur CNES mehrere Aufgaben in den Bereichen Astronomie, Schwerelosigkeitsforschung und bemannter Raumfahrt wahr. Zwischen 1984 und 1986 war er technischer Berater des französischen Ministers für Forschung und Technologie, Prof. Hubert Curien. 1988 wurde er dessen Stellvertretender Kabinettsdirektor. 1986 nahm er als Direktor für internationale Angelegenheiten und Industriefragen wieder seine Arbeit im CNES auf, wo er bis zu seiner Ernennung als ESA-Direktor den Posten des Stellvertretenden Generaldirektors für Management, Verwaltung, Finanzen und Personal innehatte.
Leserkommentare zu diesem Artikel
tägliche Raumfahrt News mit zusätzlichen Linktipps und Hintergrundinformationen direkt in Ihre MailboxNewsletter jetzt bestellen
Quelle: ESA zur Startseite...



Verwandte Artikel

Astroshop Tipp




Copyright 2004-2006 Raumfahrt24.de Portal für Raumfahrt, Astronomie & Weltraumtourismus Herausgeber: Ingo Froeschmann