Startseite Service Partner Sponsoren Impressum Kontakt

Asteroiden & Kometen
Übersicht
Service
Newsletter bestellen
Artikel kommentieren
Artikel empfehlen






Was macht eigentlich Deep Impact?
21. Juli 2005. Der verbleibende Teil der Kometensonde Deep Impact wird auf das sechste Kurskorrekturmanöver vorbereitet, während die Programmverantwortlichen im Washingtoner Hauptquartier die zukünftigen Verwendungsmöglichkeiten analysieren.


Der erste Augenblick nach dem Auftreffen des Impaktors von Deep Impact Vergrößerung (Quelle: NASA)

Das für heute geplante Antriebsmanöver bringt Deep Impact auf einen Kurs, der die Sonde Ende Dezember 2007 in die Nähe der Erde bringen wird. Durch dieses Manöver halten sich die NASA Manager weitere Optionen für eine zukünftige Verwendung der erfolgreichen Sonde offen.

„Das Manöver bringt die Sonde in die Nähe der inneren Planeten, was die Kommunikation und die Verfolgung der Sonde einfacher machen wird,“ sagte Andy Dantzler, NASA Direktor der Solar System Division.

Dantzler gab außerdem bekannt, dass alle Forscher, die an einer Nutzung von Deep Impact für weitere wissenschaftliche Experimente interessiert sind, ihre Vorschläge einreichen können.

„Alle Vorschläge zur Nutzung von Deep Impact werden auf Machbarkeit und wissenschaftlichen Nutzen geprüft,“ sagte Dantzler. „Die Raumsonde wird wie sie ist zur Verfügung gestellt. Vorschläge müssen die Kosten für das Missionsmanagement und den Betrieb der Sonde beinhalten.“  

Leserkommentare zu diesem Artikel
tägliche Raumfahrt News mit zusätzlichen Linktipps und Hintergrundinformationen direkt in Ihre MailboxNewsletter jetzt bestellen
Quelle: NASA zur Startseite...



Verwandte Artikel
Deep Impact: Die Bilder...(04. Jul 2005)
Deep Impact: Aktueller Missionsstatus...(04. Jul 2005)
Hubble sieht einen Gasausstoß auf dem Kometen Tempel 1...(28. Jun 2005)

Tipp: Bar Globus




Copyright 2004-2005 Raumfahrt24.de Portal für Raumfahrt, Astronomie & Weltraumtourismus Herausgeber: Ingo Froeschmann