Startseite Service Partner Sponsoren Impressum Kontakt

Kometen & Asteroiden
Übersicht
Service
Newsletter bestellen
Artikel empfehlen






Deep Impact sichtet Ziel
28. April 2005. Genau 69 Tage vor dem Rendezvous mit dem begehrten Kometen Tempel 1 hat die Sonde Deep Impact ihr Ziel erstmals fotografiert. Die Entfernung beträgt noch schlappe 64 Millionen Kilometer.


Das erste von Deep Impact aufgenommene Bild des Kometen Temple 1.Vergrößerung (35k)(Quelle: NASA).

Das Bild , dem in den kommenden zehn Wochen noch viele weitere folgen sollen, dient den Steuerleuten von Deep Impact zur Feinabstimmung der Navigation auf dem Weg zum Rendezvous am 4. Juli, dem amerikanischen Unabhängigkeitstag.

“Es ist ein schönes Gefühl ein erstes Sondenbild des Kometen zu bekommen,“ sagte Missionsleiter Dr. Michael A’Hearn von der University of Maryland. „Wenn im Mai die täglichen Beobachtungen beginnen, wird Tempel 1 allmählich deutlich beeindruckender wirken, je näher wir dem Ziel kommen. Jetzt sind es nicht mehr als ein paar Pixel auf der Fotoplatte, aber am 4. Juli werden wir die besten jemals gemachten Bilder eines Kometen in den Händen halten!“

Der Klumpen aus dreckigem Eis und Felsgestein wurde am 25. April gleich im ersten Versuch von Deep Impact gefunden. Gleichzeitig sah die Kamera andere Sterne bis zur 11. Magnitude, mehr als 100 mal schwächer als für das menschliche Auge sichtbar.      

Leserkommentare zu diesem Artikel
tägliche Raumfahrt News mit zusätzlichen Linktipps und Hintergrundinformationen direkt in Ihre MailboxNewsletter jetzt bestellen
Quelle: NASA zur Startseite...



Verwandte Artikel
Deep Impact ist startklar...(15. Dez 2004)
Bangen nach dem Start von Deep Impact..(12. Jan 2005)

Copyright 2005 Raumfahrt24.de Herausgeber: Ingo Froeschmann