Startseite Service Partner Sponsoren Impressum Kontakt

Raumfahrt
Übersicht
Service
Newsletter bestellen
Artikel empfehlen






Chinesischer Kommunikationssatellit gestartet
13. April 2005. China hat am Dienstag seinen ersten kommerziellen Raketenstart seit sechs Jahren durchgeführt. Eine Rakete vom Typ Langer Marsch brachte einen Telekommunikationssatelliten für Nutzer in der Region Asien-Pazifik in den Orbit.


Grafische Darstellung des Apstar 6 (Quelle: Alcatel).

Um 11 Uhr mitteleuropäischer Zeit startete die dreistufige Rakete Langer Marsch 3B mit vier zusätzlichen Flüssigtreibstoffboostern ausgestattet von Xichang in der Provinz Sichuan aus in den Orbit.

Der 5000 Kilogramm schwere Apstar-6 Satellit wurde in einen geostationären Transferorbit gebracht, dessen niedrigster Punkt bei 209 und dessen höchster Punkt bei 49 991 Kilometern über der Erde liegt.

Apstar-6 wird in den kommenden Wochen nach und nach in einen zirkularen geostationären Orbit bugsiert werden. Anschließend wird ein umfangreiches Testprogramm durchgeführt, bevor der Satellit Anfang Juni seinen kommerziellen Betrieb aufnimmt.

Die endgültige Position des Satelliten wird sich bei 134 Grad östlicher Länge in 35 900 Kilometer Höhe über dem Äquator befinden (etwa Neuguinea)

Apstar-6 gesellt sich zu vier älteren Satelliten, die in den vergangenen zehn Jahren von der APT Satellite Holdings Limited gestartet wurden. Der neue Satellit ersetzt den alternden 1996 gestarteten Apstar 1A.

APT hatte vor dem Start einige Schwierigkeiten den Satelliten komplett zu versichern. Bei einem Unfall während des Starts hätte APT einen sofortigen Verlust von 50 Millionen Dollar eingefahren. Das Gesamtvolumen des Satelliten und der Start Services wurde mit 183 Millionen Dollar angegeben.

Der von der französischen Alcatel Space gebaute Satellit hat eine Lebenserwartung von 14 Jahren. Ein in China gebauter Reservesatellit Apstar 6B könnte in den nächsten Jahren ebenfalls starten.

Kommerzielle Langer Marsch Raketen werden von der China Great Wall Industry Corporation vermarktet, die nun seit 1990 23 Starts mit kommerziellen Nutzlasten vorzuweisen hat.      

Quelle: Spaceflightnow.com zur Startseite...
tägliche Raumfahrt NewsNewsletter bestellen



Verwandte Artikel
China plant den nächsten Raumflug ...(02. Nov 2004)
China plant zweiten bemannten Raumflug...(07. Mar 2005)

Copyright 2005 Raumfahrt24.de Herausgeber: Ingo Froeschmann