Kabel Highspeed
Startseite Service Partner Sponsoren Impressum Kontakt

Cassini-Huygens
Übersicht
Service
Newsletter bestellen
Artikel empfehlen






Cassini besucht Iapetus
04. Januar 2005. Die Raumsonde Cassini flog am 31. Dezember in einer Entfernung von 123 400 Kilometern an Saturn’s Mond Iapetus vorbei. Das ist 10 Mal dichter als Voyager 2. Iapetus ist bekannt für seine unterschiedlich gefärbten Hemisphären, die eine dunkel wie eine frisch geteerte Straße, die andere weiß wie eine frisch verschneite Landschaft.


(Quelle: NASA)
Eine Ursache für die Unterschiede könnten Materialien aus dem Inneren des Mondes sein, die durch einen Vulkanausbruch an die Oberfläche gelangten. Eine andere Erklärung ist, dass Iapetus, der dem Saturn immer die gleiche Seite zuwendet, Teilchen aus einer Wolke aufnimmt die ihn dunkel färbt. Wissenschaftler hoffen, das spätestens der zweite Vorbeiflug im Jahr 2007 das Rätsel lösen hilft.

Rohbilder des Vorbeiflugs an Iapetus finden sie hier:

http://saturn.jpl.nasa.gov/multimedia/images/raw
Quelle: NASA zur Startseite...
tägliche Raumfahrt NewsNewsletter bestellen




Copyright 2005 Raumfahrt24.de Herausgeber: Ingo Froeschmann