Kabel Highspeed
Startseite Service Partner Sponsoren Impressum Kontakt

Raumfahrt
Übersicht
Service
Newsletter bestellen
Artikel empfehlen






Palmeninsel Jumeirah aus dem All
03. Januar 2005, Ingo Froeschmann. Der Erdbeobachtungssatellit Proba lieferte aus 600 Kilometern Höhe eine Aufnahme der riesigen künstlichen Insel Palm Island Jumeirah, die im Persischen Golf vor der Küste von Dubai entsteht.


Diese Aufnahme vom 7. Dezember 2004 wurde mit Proba’s High Resolution Cameraerstellt, die in der Lage ist, quadratische schwarzweiß Aufnahmen mit einer Kantenlänge von 25 Kilometern und einer Auflösung von 5 Metern pro Bildpunkt zu produzieren. (Vergrößerung (109k)) (Quelle: ESA)
Das einem Korallenriff nachempfundene und für Luxuswohnungen und Erholungsuchende vorgesehene Gelände hat die Form einer Palme. Die 17 Palmwedel werden von einer sichelförmigen Insel umschlossen, die als Wellenbrecher dient. Die Palme ist durch eine 300 Meter lange Brücke mit dem Festland verbunden. Die ersten Hausbesitzer werden gegen Ende dieses Jahres einziehen können.

Jumeirah wurde mit den 80 Millionen Kubikmetern Erde gebaut, die bei der Vertiefung des Hafens der Vereinigten Arabischen Emirate auf 17 Meter anfielen. Die Palmeninsel Jumeirah ist das erste von insgesamt drei, die Palmeninseln Dschebel Ali und Deira sind ebenfalls bereits im Bau. Die drei Palmen werden die Küstenlinie des Landes um 200 Kilometer verlängern.
Quelle: ESA Pressemitteilung zur Startseite...
tägliche Raumfahrt NewsNewsletter bestellen




Copyright 2004 Raumfahrt24.de Herausgeber: Ingo Froeschmann