Startseite Service Partner Sponsoren Impressum Kontakt
Cassini-Huygens
Übersicht

Raumfahrt24
Newsletter bestellen





Der C-Ring des Saturn
10. Dezember 2004, Frank Erhardt. Dieser Blick auf Saturn’s C-Ring zeigt extreme Unterschiede in der Helligkeit, zusammen mit den feinen, großflächigen und wellenförmigen Variationen, die vor 24 Jahren von NASA´s Voyager Raumschiff entdeckt wurden.

Hier lohnt die Vergrößerung (88k)) (Quelle: NASA/JPL)
Die besonders dunkle Maxwell-Lücke (oben rechts) beinhaltet das helle, schmale und exzentrische Maxwell-Ringlett, das Analog des Saturn zum schmalen Epsilon-Ring des Uranus. Die Lücke beinhaltet einen weiteren, sehr schwachen Ring, der kürzlich von Cassini entdeckt wurde.

Das Bild wurde mit Cassini´s narrow angle camera am 29. Oktober 2004 aus einer Entfernung von 838.000 Kilometern aufgenommen. Das Zentrum des Bildes zeigt ein Gebiet, das etwa 81.300 Kilometer vom Saturn entfernt ist. Die Auflösung beträgt .6 Kilometer pro Bildpunkt.
Übersetzung: Frank Erhardt Science@NASA Deutsche Version
Quelle: NASA/JPL/SSI zur Startseite...
tägliche Raumfahrt NewsNewsletter bestellen



Copyright 2004 Raumfahrt24.de Herausgeber: Ingo Froeschmann