Startseite Service Partner Sponsoren Impressum Kontakt
Cassini-Huygens
Übersicht

Raumfahrt24
Newsletter bestellen





Rhea zeigt einen großen Einschlagskrater
22. November 2004, Frank Erhardt. Saturn's Mond Rhea zeigt das Äquivalent eines "Blauen Auges" auf dem Mond- ein heller, gestreuter Krater in seinem östlichen Abschnitt.

Der Saturnmond Rhea (Quelle: NASA/JPL)
Rhea ist etwa halb so groß wie der Erdmond. Mit einem Durchmesser von 1.528 Kilometern ist er der zweitgrößte Mond des Saturn.

Das Bild wurde im sichtbaren Licht, mit Cassini´s Narrow Angle Camera, am 24 Okt. 2004, aus einer Entfernung von etwa 1.7 Millionen Kilometern, aufgenommen, wobei der Winkel zwischen Sonne-Rhea-Raumschiff 40° betrug. Die Bildauflösung beträgt etwa 10 Kilometer pro Pixel. Cassini wird diesen Teil von Rhea Mitte Januar erneut aufnehmen, kurz nachdem die Huygens Sonde auf dem Titan landen wird - mit einer Auflösung von etwa 1 Kilometer pro Pixel.
Übersetzung: Frank Erhardt Science@NASA Deutsche Version
Quelle: NASA/JPL zur Startseite...
tägliche Raumfahrt NewsNewsletter bestellen



Copyright 2004 Raumfahrt24.de Herausgeber: Ingo Froeschmann