Startseite Service Partner Sponsoren Impressum Kontakt
Planet Mars
Übersicht

Raumfahrt24
Newsletter bestellen





Erodierte Schluchten auf dem Mars
19. November 2004, Frank Erhardt. Dieses Bild, aufgenommen mit der High Resolution Stereo Camera (HRSC) an Bord von ESA’s Mars Express Raumschiff, zeigt detaillierte Strukturen von "Coprates Catena", einem Abschnitt im Süden des "Valles Marineris"- Schluchten-Systems auf dem Mars.

Vergrößerung (62k) (Quelle: ESA)
Das Bild wurde während der 438. Marsumrundung aufgenommen und zeigt eine Auflösung von etwa 43 Metern pro Pixel. Das Zentrum liegt bei 14° südlicher Breite und 301° östlicher Länge.

"Coprates Catena" ist eine Kette zusammengefallener Strukturen, die parallel zu den Hauptschluchten von "Coprates Chasma" verlaufen.

Diese kollabierten Strukturen sind zwischen 2500 und 3000 Meter tief, was wesentlich flacher ist, als die Hauptschlucht mit 8000 Metern. An den Wänden der Schluchten kann man einige Erdrutsche erkennen.

Im Gegensatz zu den Hauptschluchten haben diese Ketten keine Verbindung zum Flachland. Dies deutet darauf hin, dass sie ausschließlich durch Ausdehnung oder Kollaps der Oberfläche entstanden sind, wobei darunter liegendes Material entfernt wurde (möglicherweise Eis oder Wasser).

Auf dem Grund der Schluchten zeigen sich hellere Lagen, die aus demselben Material bestehen könnten, wie es in anderen Teilen der "Valles Marineris" gesehen werden kann, und wo Sulfate durch den OMEGA Spektrographen entdeckt wurden.
Übersetzung: Frank Erhardt Science@NASA Deutsche Version
Quelle: ESA zur Startseite...
tägliche Raumfahrt NewsNewsletter bestellen



Copyright 2004 Raumfahrt24.de Herausgeber: Ingo Froeschmann