Startseite Service Partner Sponsoren Impressum Kontakt
Cassini-Huygens
Übersicht

Raumfahrt24
Newsletter bestellen





Radar zeigt mehr Details von Titan
6. November 2004, Ingo Froeschmann. Auf dem Saturnmond Titan existieren scharfe Kontraste zwischen den glatten und rauen Oberflächenformationen. Das zeigt eine jetzt nachbearbeitete Falschfarben-Radaraufnahme.

(Quelle: NASA)
Um eine bessere Perspektive der Oberflächenstrukturen zu bieten, hat die NASA das Farbbild zusammen mit einer Schwarzweißaufnahme veröffentlicht, die schon kurz zuvor veröffentlicht worden war.

In dem neuen Farbbild zeigen die helleren Gebiete möglicherweise eine rauere Oberfläche, dem Radar zugewandte Hänge oder unterschiedliche Materialien. Rosa wurde verwendet um kleinere Oberflächenstrukturen herauszuarbeiten, während grün glattere Oberflächen darstellt. Schlängelnde linienförmige Merkmale die die dunkleren Gebiete durchschneiden könnten Kanäle oder Spalten sein, die genaue Natur ist aber bis jetzt unbekannt. Eine große runde Struktur ist auf dem westlichen, linken oberen Teil des Bildes zu sehen. Insgesamt gibt es aber nur sehr wenige Strukturen auf Titan, die junge Einschlagkrater sein könnten.

Das dargestellte Gebiet befindet sich in der nördlichen Hemisphäre Titans und ist 150 Kilometer breit und 300 Kilometer lang. Es ist Teil einer größeren Aufnahme, die aus Daten des Vorbeiflugs am 26. Oktober 2004 stammt. Cassini befand sich bei der Gelegenheit etwa 1200 Kilometer über der Oberfläche des Mondes.
Quelle: NASA zur Startseite...
tägliche Raumfahrt NewsNewsletter bestellen



Copyright 2004 Raumfahrt24.de Herausgeber: Ingo Froeschmann