Startseite Service Partner Sponsoren Impressum Kontakt
Raumstation ISS
Übersicht

Raumfahrt24
Newsletter bestellen






Columbus Kontrollzentrum eingeweiht
21. Oktober 2004, Ingo Froeschmann. Oberpfaffenhofen, am 19. Oktober haben Europäische Raumfahrtbehörde (ESA) und das Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) das Columbus Kontrollzentrum eingeweiht. Das Zentrum wurde unter der Leitung der ESA in Oberpfaffenhofen unweit von München auf dem Gelände des DLR gebaut. Von diesem Kontrollzentrum aus werden  die Europäischen Elemente der ISS überwacht und gesteuert.
Kontrollzentrum
Das frisch eingeweihte Columbus Kontrollzentrum Oberpfaffenhofen (Quelle: ESA)
In den nächsten Monaten werden ESA, DLR und Partner aus der Industrie operationelle Routinen und Prozeduren einführen, die Flugkontrollteams schulen, Kommunikationsverbindungen testen und alle anderen ISS Kontrollzentren einbinden.

Columbus
Grafische Darstellung des Columbus Moduls an der ISS (Quelle: ESA)
Das Columbus Kontrollzentrum wird im April nächsten Jahres den ersten echten Einsatz haben, wenn der italienische Astronaut Roberto Vittori für zehn Tage zur ISS fliegt. Ein ESA/DLR Kontrollteam wird dann den europäischen Teil der wissenschaftlichen Experimente an Bord der ISS vom Kontrollzentrum aus überwachen.

Etwas später im Jahr 2005 wird das Zentrum Kommunikationsunterstütung leisten, wenn das von der ESA gebaute Automated Transfer Vehicle zum ersten Mal die Station anfliegt. Ab 2006 wird auch das Columbus Laboratorium kontrolliert, sobald es Teil der ISS geworden ist.  


Quelle: ESA zur Startseite...
tägliche Raumfahrt NewsNewsletter bestellen

Copyright 2004 Raumfahrt24.de Herausgeber: Ingo Froeschmann